Impuls in besonderen Zeiten - Nr. 58

„Der Sommer ist zu Ende, oder?“

Liebe Schwestern und Brüder,

„Lasst uns alle gemeinsam den Sommer verabschieden, der Sommer ist zu Ende!“ So ähnlich hat am 02. September bei einem „Strandkorbkonzert“ von WDR2 ein Popstar das Publikum dazu eingeladen, den Sommer zu verabschieden. Etwas später stellte er dann fest, dass der Sommer vielleicht doch noch nicht so ganz beendet ist. Aber es ist in der Tat in diesem Jahr ein eher „spärlicher“ Sommer hier in NRW. Es war sicherlich schon mal sonniger und wärmer, gerade in den Sommerferien. Freibadwetter sieht anders aus. Natürlich werden Sie jetzt denken: „Klar, das kommt alles vom Klimawandel….!“ Das kann schon sein, aber in diese Richtung möchte ich Ihre Gedanken gar nicht lenken.

Anfang der 2000er Jahre hat die a capella Band „Wise Guys“ einen Song mit folgendem Refrain-Text veröffentlicht.

Jetzt ist Sommer!
Egal, ob man schwitzt oder friert:
Sommer ist, was in deinem Kopf passiert.
Es ist Sommer!
Ich hab das klar gemacht:
Sommer ist, wenn man trotzdem lacht.
(Text-Zitat der Wise Guys vom Lied „Jetzt ist Sommer“ Album: Ganz weit vorne)

Immer wieder höre ich dieses Lied sehr gerne und erfreue mich an der positiven Einstellung. Hören Sie doch mal rein, bei YouTube oder vergleichbaren Streaming-Diensten finden Sie das Lied leicht.

„Jetzt ist Sommer“ auf Youtube

Im Alltag gibt es Vieles, dass uns keine Freude macht, dass uns „herunterzieht“, über das wir uns ärgern…. Eine positive Einstellung kann dann manchmal schwer fallen. Vielleicht ist es das oben zitierte Lied, vielleicht eine sonniger Gedanke, ein biblisches Wort oder ein Lächeln einer vertrauten Person. Ich wünschen Ihnen immer wieder positive und ermunternde Erlebnisse im Alltag, auch wenn die Sonne nicht scheint und die Stimmung eher düster scheint!
 

In diesem Sinne: Habt nette Menschen um euch und einen frohen Spätsommer wünscht

Florian Rommert

 

Pfarrei St. Franziskus